Der 1. GRÜNAUER WEIHNACHTSBAUM war ein nettes Fest ( s. u.)

Für 2012 ist die nächste "Grünauer Wunschbaum-Feier" geplant am Freitag den 07-12-2012.

 Die Aufstellung eines "echten" grossen Weihnachtsbaums hat zum Jahreswechsel 2011/2012 wegen administrativer und technischer Probleme auch zeitlich leider nicht funktioniert.  Vielleicht klappt es zum Weihnachtsfest 2012 ?

Stattdessen bekam Grünau am 09.12. 2011 einen ganz besonderen Weihnachtsbaum =                              

den " Baum der Wünsche für die Zukunft in Grünau "


Bitte zum Vergrössern Bilder anklicken

In dankenswerter Zusammenarbeit mit den vier Grünauer Kitas und der Gemeinschaftsschule Grünau schmückten JUNG und ALT gemeinsam die Linde in der Grünauer Ortsmitte, auf dem USE-Parkplatz Wassersportallee Ecke Regattastrasse, weithin sichtbar mit festlicher Beleuchtung und buntem Weihnachtsschmuck.

Dazu gab es eine nette Feier am Freitag, den 09.12.2011 nachmittags, in Verbindung mit einem feierlichen Laternen-Umzug der "Kleinen" mit Drehorgel-Begleitung und dem Grünauer Nikolaus auf seinem Pferd sowie anschliessenden Festlichkeiten für alle Besucher, ob gross oder klein.  

Die Feier war gleichzeitig die Auftaktveranstaltung für unseren traditionellen "Grünauer Weihnachtsmarkt", am darauf folgenden Samstag und Sonntag, auf dem Platz vor der Friedenskirche in Grünau.

Der Grünauer "Wunschzettel-Briefkasten" fand an der zum "Wunschbaum" gekürten und geschmückten Linde ebenfalls einen prominenten Platz für die Wünsche der Grünauer Bürger für die ZUKUNFT IN GRÜNAU.

Alle Besucher waren herzlich willkommen, - natürlich auch aus der Umgebung von Grünau.

 Das Ganze wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung vieler Grünauer Bürger und Wirtschaftsunternehmen der Region. Dafür bedanken wir uns und veröffentlichen auf Wunsche gerne eine Spenderliste.                       

Soviel kann allerdings schon bekannt gemacht werden: Von der Müllindustrie und dem sonstigen Gewerbebereich aus dem großen Industriegebiet Grünauer Str., das mit seiner schwerverkehrsintensiven LKW-Logistik die Anwohner in der Nachbarschaft das ganze Jahr über quält, kam an Spenden für unsere Benefizveranstaltung für die 4 Grünauer Kitas und die Gemeinschaftsschule, - abgesehen von 100,- € von der Fa. Dressler Entsorgungsgesellschft GmbH -, zum Weihnachts- und Neujahrsfest leider nichts, trotz mehrerer freundlicher Nachfragen und Besuche unserer MItglieder vor Ort.                                                                                                       

 Anschliessend 4 Foto-Scans, als eine kleine Auswahl der vielen eingegangenen Wunschzettel, die wir im "Wunschbriefkasten" erhalten und an verantwortliche Stellen weiter geleitet haben: